skip to Main Content
Änderungen Durch WordPress-Update: Gutenberg – Editor

Änderungen durch WordPress-Update: Gutenberg – Editor

Wordpress hat wieder ein größeres Update auf die Version 5.0 zur Verfügung gestellt, welches zum Teil praktische Änderungen auf die Pflege der Seiteninhalte mit sich bringt.

Größte Änderung ist, dass ein neuer Editor namens „Gutenberg“ integriert wurde. Ähnlich wie beim Arbeiten mit dem Visual Composer / WPBakery Page Builder hat WordPress nun auch standardmäßig das Arbeiten mit Blöcken integriert.

Das hat zur Folge, dass die Oberfläche im Dashboard zum Beispiel beim Anlegen eines neuen Beitrags oder einer neuen Seite anders aussieht, da hier die Gutenberg-Funktionen nutzbar sind.

Die gute Nachricht ist, du kannst trotzdem weiterhin mit dem Visual Composer / WPBakery Page Builder arbeiten, das funktioniert nach wie vor gleich. Wie du zum WPBakery Page Builder wechselt, erschließt sich eigentlich von selbst. Es erscheint an prominenter Stelle ein Button.

Bei Fragen dazu, melde dich einfach.

Back To Top