Überspringen zu Hauptinhalt
Deine Website Zum Strahlen Bringen

Deine Website zum Strahlen bringen

Was dein Angebot einzigartig macht:
Dein Alleinstellungsmerkmal – ein gutes Praxis-Beispiel

Letztens habe ich mich mit einer Kundin getroffen, die ihre Website neu gestalten wollte. Es gab es den  Anlass, die Website tauglich für mobile Endgeräte (d.h. responsive) zu gestalten. Aber außerdem fehlte etwas in der Ausstrahlung. „Etwas Glitzer“, wie sie meinte. Ihr bisheriger Webmaster konnte ihr nicht weiter helfen. Seine Aussage war „Sag, was du willst, dann mache ich es.“ Aber eigentlich brauchte sie Unterstützung, noch genauer herauszufinden, was sie wollte.

Das eigene Strahlen

Nun muss man wissen, dass der erste Eindruck von ihr sehr geradlinig und klar wirkt. Also eher nicht glitzernd schillernd, sondern pragmatisch und geerdet, mit Hindurchschimmern einer inneren Tiefe und großen Kompetenz, sich in ihrer Praxis auch mit intensiven Themen auseinander zu setzen. Aber ganz offensichtlich fehlte noch etwas, ein weiterer Aspekt wollte gesehen und integriert werden.

Im Gespräch ergab sich: Der Realismus macht es zu pragmatisch, das Strahlen fehlte noch.

Jetzt war mir das Problem klar und auch der Lösungsweg. Das „Glitzern“ hatte mit dem eigenen Strahlen zu tun, vielleicht auch mit Lebendigkeit und Begeisterung; der Vision, dem WESENtlichen darunter.

Sich an der Marketing-Oberfläche bewegen

Ganz offensichtlich würde es möglich sein, einfach etwas Glitzer und Glimmer in Form von Bildern auf der Website zu integrieren. Aber das wäre die Weihnachtsbaumschmuck und würde über früher oder später einfach schal werden, weil es nicht die befriedigende Tiefe erreicht. Zumindest nicht, wenn die Bilder nicht das eigene innere Strahlen berühren und ausdrücken.

Oder das Angebot würde in schillernden Worten beschrieben werden. Aber hier entsteht ein Bruch zwischen Website und dem Erleben des Menschen dahinter.

Der Blick nach innen

Also war es ganz klar, an der Frage zu forschen: „Was begeistert dich bei deiner Arbeit?“, „Was bringt dich zum Strahlen?“
Und dann diese Qualität in die Website zu integrieren.

Im weiteren Gespräch haben wir diese Punkte erarbeitet. Mit den richtigen Fragen, kommt die Antwort aus dem Herzen. Der eigene  innere Raum kann intensiver erforscht werden und es werden Zusammenhänge klar:

  • „Warum machst du das, was du tust?“
    Das innere Motiv gibt die Motivation. Wenn die Antwort aus der Tiefe kommt, dann strahlt sie von ganz allein.
    Hier gehört etwas Hartnäckigkeit meinerseits dazu, kein Ausweichen zuzulassen und tatsächlich auf den Kern zu kommen.
    Meist funktioniert es.
  • „Welche individuelle Kompetenz hast du dabei? Was unterscheidet dich von deinen Kollegen?“
    Daraus ergibt sich ganz authentisch das Alleinstellungsmerkmal. Wenn es aus dem Herzen formuliert wird, dann entfaltet es von ganz allein eine anziehende Wirkung. Es gehört allerdings Mut dazu, die eigene Größe anzuschauen und auszudrücken. Aber alles bekommt die Zeit und den Raum, in der stimmigen Zeit aufzutauchen. JedeR hat dabei seinen ganz individuellen und einzigartigen Prozess und Rhythmus.

Die Fragen können in beliebige Richtungen fortgesetzt werden. Es kommt darauf an, was du klären möchtest.

Ergebnisse dieser Vorgehensweise sind

  • Innere Klärung und Fokussierung im Zusammenspiel zwischen Kopf und Herz
  • Dein inneres Strahlen wird sichtbar
  • Dein Alleinstellungsmerkmal zeigt sich
  • Sehr gutes, anwendbares Material für dein authentisches Marketing: Wörter, Sätze, die Art und Weise, wie du etwas sagt und dich ausdrückst.
  • Das Ergebnis unterstützt dich, dein Potenzial immer weiter zu erkennen und umsetzen, immer weiter hineinzuwachsen

Im Marketing das Herz berühren

Es lohnt sich, den Blick nach innen zu wenden. Dir wird selber nochmal klarer, was dich bewegt. Und du kannst es zeigen. Wenn es dein Herz berührt ist es sehr wahrscheinlich, dass es auch das Herz der Menschen berührt, die sich von deinem Angebot angesprochen fühlen.
Marketing kann dadurch frei von Manipulation gelingen. Du musst keine Fassade erfinden und diese dann mit viel Kraft aufrecht erhalten. Du kannst zeigen, was dich wirklich ausmacht und damit eine natürliche Resonanz erzeugen.

Dadurch wird Marketing leicht. Es muss nichts konstruiert werden, sondern „nur“ innerlich geklärt und dann gezeigt werden.

An den Anfang scrollen